THL klein, Fahrbahnverunreinigung

Datum: 29. Januar 2021 um 12:32
Alarmierungsart: FME, Sirene
Dauer: 1 Stunde
Einsatzart: Ölspur
Einsatzort: Albstadt
Einsatzleiter: Dieter Rossmann
Mannschaftsstärke: 1/5
Fahrzeuge: LF 10/6
Weitere Kräfte: Feuerwehr Somborn


Einsatzbericht:

Am 29.01.2021 um 12:32 wurde die Freiwillige Feuerwehr Albstadt zu einer gemeldeten Ölspur über die Integrierte Leitstelle Untermain alarmiert.
Die Alarmierung erfolgte durch die Feuerwehr Freigericht-Somborn, welche auf hessischer Seite bereits im Ölspureinsatz waren. Die Ölspur wurde durch die Freigerichter Kräfte bis zur Landesgrenze abgearbeitet. Aufgrund eines Anrufes aus der Albstädter Bürgerschaft wurde die Feuerwehr Albstadt zum bestehenden Ölspur-Einsatz der Feuerwehr Somborn alarmiert.
Da aufgrund der Witterung und der voraussichtlichen geringen Menge der Verunreinigung, auch nach mehrmaligen Abfahren de evtl. betroffenen Bereiche im Bereich der ST3202 und ST3203 keine Ölspur festgestellt werden konnte, wurde der Einsatz in Rücksprache mit der Leitstelle abgebrochen und die Einsatzbereitschaft des Fahrzeuges am Standort wiederhergestellt.

Der Einsatz konnte dann gegen 13:32Uhr wieder abgeschlossen werden.